COCKPIT4i

Sicheres Surfen für Unternehmen
Wie gelangen Mitarbeiter ins Internet, ohne das Unternehmen von aussen zu gefährden.

Wie gelangen Mitarbeiter ins Internet, ohne das Unternehmen von aussen zu gefährden? Diese Frage stand am Anfang der zweijährigen Entwicklungszeit des israelischen Unternehmens Jetro Platforms Ltd. Das Ergebnis ist COCKPIT4i, einem speziell für Enterprise-Firmen entwickelten serverbasierten Webbrowser, der den Zugang zum Internet noch sicherer als bisher gestaltet. Ohne die Benutzerfreundlichkeit für Anwender einzuschränken, reduziert das patentierte Programm Gefahren aus dem Internet, da es sämtliche Schnittstellen an der Firewall schließt und nur sichere, videoähnliche Formate das Netzwerk erreichen.

 

Schon seit einigen Jahren beschäftigen sich IT-Experten mit Konzepten für absolut sicheren Internetzugang. In diesem Zusammenhang stellt das Prinzip einer Pufferzone – auch Demilitarisierte Zone oder DMZ genannt – zwischen World Wide Web und Firmennetzwerk unbestritten die bisher beste Möglichkeit dar. In der DMZ richten Administratoren einen eigenen Server ein, unterbinden jedoch komplett die Datenübertragung von der DMZ zum LAN.

Auf diese Weise ist die Pufferzone der geeignetste Platz für alle Dienste, die direkt mit dem Internet Kontakt aufnehmen, da Angriffe zunächst die Firewall zur DMZ und danach die zum LAN überwinden müssen. Mit dem neuen serverbasierten Webbrowser erhöht Jetro die Sicherheitsvorkehrungen noch einmal, indem die Daten aus dem Internet nur via SRDP, Secure Remote Desktop Protokoll, an die Benutzer weitergeleitet werden.

Um COCKPIT4i nutzen zu können, wird auf dem Anwenderrechner ein kleiner Agent installiert. Dieser stellt die Verbindung zu der sicheren Browsing Infrastruktur her. User erfahren danach eine nahtlose Weiterleitung von ihrem gewohnten Browser über COCKPIT4i zum Internet und behalten sämtliche Web-Applikationen, Plug-ins, Cookies, Favoriten und sonstige Einstellungen. Alle Angestellten erhalten Zugriff auf Video-, Audio- oder Bilddateien, auch sicheres Drucken stellt kein Problem dar. Somit bleibt der Internetzugang für die Benutzer ohne Qualitätsverluste erhalten, doch es entsteht dadurch kein sensible Firmendaten gefährdendes Sicherheitsloch.


Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: dynawell ag, Grindelstrasse 6, 8303 Bassersdorf, 044 813 12 11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 dynawell ag - IT Consulting & Engineering. Alle Rechte vorbehalten.