VMware Horizon View

VMware® Horizon View™ erweitert Ihre serverbasierten VMware-Umgebungen, sodass Sie die Vorteile der virtuellen Desktop-Infrastruktur auch auf dem Desktop nutzen können.

Virtuelles Desktop-Management
Verbessern Sie die Kontrolle über Desktops, Anwendungen und Daten, indem Sie sie als zentrale Services verwalten. Wenden Sie Richtlinien an und aktivieren und deaktivieren Sie Anwender schnell von einer zentralen Konsole aus.

  Automatisierte Desktop-Bereitstellung
VMware® Horizon View™ Manager bietet ein zentrales Managementtool für größere IT-Effizienz bei der Bereitstellung neuer Desktops oder Desktop-Gruppen sowie eine einfache Oberfläche für das Festlegen von Desktop-Richtlinien. Mithilfe von Vorlagen können Sie Pools virtueller Desktops anpassen und Richtlinien festlegen, z.B. einen Grenzwert für die Anzahl virtueller Maschinen in einem Pool oder Abmeldeparameter.

  Optimiertes Anwendungsmanagement
Die VMware® ThinApp®-Anwendungsvirtualisierung trennt Anwendungen von den zugrunde liegenden Betriebssystemen und reduziert die Konflikte zwischen dem Betriebssystem und anderen Anwendungen für bessere Kompatibilität und rationalisiertes Management. Anwendungen, die mit ThinApp paketiert wurden, können zentral vom Rechenzentrum aus ausgeführt oder lokal auf physischen/virtuellen Desktops oder auf USB-Laufwerken flexibel bereitgestellt werden.

  Erweitertes Management virtueller Desktop-Images
Horizon View Composer erstellt Desktop-Images aus einem Golden Image. Aktualisierungen erfolgen sofort und können auf einer beliebigen Anzahl virtueller Desktops implementiert werden. In Kombination mit ThinApp können IT-Administratoren die Gesamtzahl der Images, die Storage-Anforderungen und die Betriebskosten senken.

  Automatisiertes Management des Desktop-Betriebs
VMware® vCenter™ Operations Manager for Horizon View™ bietet Administratoren Einblick in die Desktop- und Infrastruktur-Performance, sodass Probleme schnell analysiert und behoben werden können. Über das Dashboard kann die Ressourcenauslastung optimiert und die Desktop-Umgebung verwaltet werden. vCenter Operations Manager for Horizon View ist ein optionales Add-On für Horizon View-Kunden. Sie können außerdem PCoIP Extension Services nutzen, um Horizon View-Statistiken in Ihrem vorhandenen WMI-Tool zu erfassen.

  Effiziente Ressourcenauslastung
Horizon View Storage Accelerator optimiert die Storage-Last durch das Caching häufiger Image-Blöcke, wenn die Images virtueller Desktops gelesen werden. Effiziente Festplatten reduzieren laufend den für die einzelnen Desktops benötigten Storage. Beide Technologien verbessern die Storage-Kapazität und -Auslastung und reduzieren so den Kostenbedarf für zusätzliche Hardware.

  Integrierte Sicherheit
Behalten Sie die Kontrolle über Daten und geistiges Eigentum, indem Sie diese sicher im Rechenzentrum aufbewahren. Verschlüsselter Datenverkehr bietet Anwendern sicheren Zugriff auf virtuelle Desktops innerhalb oder außerhalb des Unternehmensnetzwerks. Die Integration mit vShield Endpoint ermöglicht zudem die Auslagerung und Zentralisierung von Lösungen zum Schutz vor Viren und Malware. Außerdem unterstützt Horizon View die Integration mit Anforderungen für die Radius-2-Faktor-Authentifizierung.

  Äusserst stabile Architektur
Horizon View zentralisiert die Unterstützung verteilter Mitarbeiter im Rechenzentrum, während sichergestellt wird, dass die Mitarbeiter lokal auf die Desktop-VMs in der Zweigstelle zugreifen können. Mit View Agent Direct Connection müssen Anwender ihre Sitzungen nicht länger über den Verbindungsserver im Rechenzentrum authentifizieren und können so im Fall eines WAN-Ausfalls trotzdem auf ihre Sitzung zugreifen. Dies ermöglicht maximale Uptime und eine stets qualitativ hochwertige Anwendererfahrung auf dem Desktop.

  Flexibilität und Wahlfreiheit hinsichtlich der Plattform
Virtuelle Horizon View-Desktops unterstützen Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 sowie Windows Server 2008 R2 SP2 als Gastbetriebssystem für einen einzelnen virtuellen Desktop. Letztere Option ermöglicht den Betrieb des Serverbetriebssystems als standardmäßigen Windows 7-Desktop und bietet Unternehmen vielfältigere Alternativen bei der Microsoft-Lizenzierung bezüglich der Remote-Anwender und Geräte, die nicht auf Windows basieren.


Flexibler Zugriff
Nutzen Sie vorhandene Windows-, Mac- oder Linux-Laptops oder -Desktops, Thin Clients, Zero Clients oder mobile Geräte, um von zu Hause oder im Büro auf Ihren virtuellen Desktop zuzugreifen.

  Der Client Ihrer Wahl
Mit Horizon View Client können Sie vorhandene Windows-, Mac- oder Linux-basierte Laptops oder Desktops, Thin Clients, Zero Clients oder mobile Geräte verwenden, um von zuhause oder vom Büro aus auf Ihren virtuellen Desktop zuzugreifen. VMware unterstützt eine Vielzahl von Thin Client- und Zero Client-Geräten von Drittanbietern.

  Ein sicherer und mobiler Desktop
Nehmen Sie Ihren Desktop mit – auf Geräten mit Horizon View Client für iOS oder Android – und nutzen Sie das Horizon View mit PCoIP-Anzeigeprotokoll auf Ihrem Tablet über LAN, WAN oder 3G. Die Integration mit Horizon View Security Server gewährleistet den einfachen, sicheren Zugriff für Anwender. Anwender können außerdem über eine vereinfachte HTML5-Browserverbindung auf ihren Horizon View-Desktop zugreifen.


Anwendererfahrung
Anwender erhalten flexiblen, auf ihre Anforderungen zugeschnittenen Zugriff auf ihre Daten und Anwendungen, und das von jedem Ort aus.

Cloud Computing
Verwandeln Sie Desktops in agile Services, die über Ihre Cloud bereitgestellt werden können.

  Verfügbarkeit und Skalierbarkeit
Horizon View wurde auf der Basis von VMware vSphere entwickelt und verwandelt Desktops in hoch verfügbare, agile Services, die über Ihre Cloud bereitgestellt werden. Sorgen Sie für eine verbesserte Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Desktops. vSphere wurde für die Desktop-Bereitstellung optimiert und kann skaliert werden, um Tausende virtueller Desktops zu unterstützen. Stellen Sie mit automatischem Failover und Schutz vor ungeplanten Ausfallzeiten die Verfügbarkeit von Desktop-Services sicher, um Service Level Agreements einzuhalten.

  Dynamische Ressourcenzuweisung
Mit Horizon View können Sie virtuellen Desktops Ressourcen dynamisch auf der Basis geschäftlicher Prioritäten zuweisen, während gleichzeitig das Management vereinfacht und eine hohe Performance gewährleistet wird. Eliminieren Sie geplante Ausfallzeiten für Wartung dank Live-Migration von virtuellen Desktops und Festplatten.


Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: dynawell ag, Grindelstrasse 6, 8303 Bassersdorf, 044 813 12 11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 dynawell ag - IT Consulting & Engineering. Alle Rechte vorbehalten.