Citrix XenDesktop

Die Lösung zur Desktop-Virtualisierung

Traditionelles Desktop-Management ist zeit-und kostenintensiv. Rollout von Betriebssystem- und Anwendungs-Updates, Daten-Sicherung oder Regulatory Compliance sind umso komplexer, je größer und heterogener die Client-Umgebung ist. Auch sind Business Continuity-Konzepte in klassischen Desktop-Umgebungen nur schwierig und mit hohem finanziellem Aufwand umzusetzen. Die Performance von Endgeräten, die sich schon längere Zeit im Einsatz befinden und mit zahlreichen Patches und Updates versehen wurden, ist häufig so schlecht, dass die Geräte mit neuen Images versehen werden müssen. Abgesehen vom Administrationsaufwand bedeutet dies eine oft erhebliche Unterbrechung der Benutzerproduktivität.

 

Ist Desktop-Virtualisierung die Antwort?
Desktop-Virtualisierung ermöglicht die Zentralisierung der individuellen Desktops im Rechenzentrum. Datensicherung und Wiederherstellung wird dadurch erheblich vereinfacht. Viele der Lifecycle-Management-Probleme bleiben jedoch unverändert bestehen: die IT-Abteilung muss weiterhin zahlreiche individuelle Desktop-Images verwalten, zusammen mit den darauf installierten Anwendungen. Darüber hinaus kann die Desktop-Virtualisierung sogar neue Herausforderungen aufwerfen – wie z.B. eine unbefriedigende Performance beim Zugriff auf den virtuellen Desktop über das Netzwerk oder hoher Bedarf an Storage , verursacht durch die vielen zu pflegenden Images. So bringt in vielen Fällen ein Desktop-Virtualisierungs-Projekt statt der erhofften Erleichterung lediglich die Verlagerung der Administrations- und Kostenprobleme weg von den Endgeräten, hinein ins Rechenzentrum.


Citrix XenDektop – mehr als nur Desktop-Virtualisierung
Citrix XenDesktop geht über traditionelle Desktop-Virtualisierungsansätze hinaus. Das XenDesktop-Konzept bringt Technologien zum Einsatz, die bekannte Herausforderungen bei der Virtualisierung – wie schlechte Performance beim Zugriff über das Netzwerk, aufwändige Pflege von Images oder hoher Storage-Bedarf – effizient adressieren. So stellt das bewährte ICA-Protokoll den performanten Zugriff auf die virtuellen Desktops über jede Art von Netzwerk sicher, während die rigorose Trennung von Betriebssystem, Anwendungen und Benutzereinstellungen einen völlig neuen Denkansatz in die Desktop-Virtualisierung bringen.

Citrix XenDesktop


Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: dynawell ag, Grindelstrasse 6, 8303 Bassersdorf, 044 813 12 11, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 dynawell ag - IT Consulting & Engineering. Alle Rechte vorbehalten.